Go Himalaya Nepal

Lang Tang Trek mit Yala Peak

Der Lang Tang Trek (5732 m) umfasst viele Gipfel und jeder Gipfel sieht einzigartig aus. Der Yala Peak ist einer der aufregendsten Gipfel im Tal der Lang Tang Region. Yala-Besteiger können von seinem Gipfel, der nahe der tibetischen Grenze liegt, viele andere Bergketten wie Langtang Lirung (7246 m), Dorje Lakpa (6990 m), Lanpo Gang (7083 m) und den Shishapanga (8027 m) sehen. Die Trekkingrouten führen Sie durch alpine Vegetation; Flüsse und Wasserfällen säumen den Weg, atemberaubende Aussichten inklusive.

Darüber hinaus ist die Gegend auch für ihre buddhistischen Pilger bekannt Das Kyanjin-Kloster ist ein beliebter Ort für sie, wo sich die Pilger an das hohe Klima anpassen können. Aber auch die tibetische Kultur ist überall präsent – hier ist die Nähe zu Tibet zu spüren. Die Menschen im Lang Tang haben einen relativ einfachen Lebensstil im Vergleich zum Leben in der Stadt. In ihrer Tradition spürt man herzliche Gastfreundschaft und Einfachheit.

Tag 1: Ankunft in Kathmandu und Transfer zum Hotel (1310 m)
Tag 2: Nach dem Frühstück Fahrt nach Syabru Besi. Übernachtung im Guesthouse (1300 m)
Tag 3: Trek nach Lama Hotel. Übernachtung im Guesthouse (2400 m)
Tag 4: Trek nach Lang Tang. Übernachtung im Guesthouse (3400 m)
Tag 5: Trek nach Kyangjing Gomba. Übernachtung im Guesthouse (3750 m)
Tag 6: Aufstieg auf den Kyangjing Ri (4600 m) und Übernachtung im selben Guesthouse wie am Tag zuvor (3750 )).
Tag 7: Trek zum Yala Basecamp. Übernachtung im Zeltcamp (4800 m)
Tag 8: Aufstieg auf den Yala Peak (5750 m) und Rückkehr zum Basislager. Übernachtung im Zeltcamp (4800 m).
Tag 9: Abstieg nach Kyangjin Gomba. Übernachtung im Guesthouse (3750 m)
Tag 10: Abstieg nach Lama Hotel. Übernachtung im Guesthouse (2400 m)
Tag 11: Letzter Trekkingtag. Rückkehr nach Syabru Besi. Übernachtung im Guesthouse (1300 m)
Tag 12: Rückfahrt nach Kathmandu. Übernachtung im selben Hotel.
Tag 13: Freier Tag oder Sighseeing in Kathmandu. Übernachtung im selben Hotel.
Tag 14: Rückflug nach Hause

Write Review